Hennef: Stadtbetriebe Wir über unsVorstand und VerwaltungsratFachbereicheAbwasserStadtentwicklungBaubetriebshofTiefbau / StraßenreinigungStraßenbau: DownloadsKontakt zu den StadtbetriebenNotfallnummern


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Bürgermeister begrüßte Klimaschutzmanagerin

Bürgermeister Klaus Pipke (links) begrüßte die neue Klimaschutzmanagerin Heike Berendt (Mitte). Mit dabei: Leiter des Umweltamtes Johannes Oppermann (rechts).

Bürgermeister Klaus Pipke (links) begrüßte die neue Klimaschutzmanagerin Heike Behrendt (Mitte). Mit dabei: Leiter des Umweltamtes Johannes Oppermann (rechts).

(27.2.2018, ms) Heike Behrendt heißt die neue Klimaschutzmanagerin der Stadt Hennef, die Bürgermeister Klaus Pipke nun offiziell begrüßte. „Ich freue mich, dass die Weichen für eine nachhaltige kommunale Energie- und Klimapolitik jetzt für Hennef gestellt sind“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke.

Am 27. Juni 2016 hatte der Rat der Stadt Hennef das integrierte kommunale Klimaschutzkonzept beschlossen, dessen konkrete Umsetzung die Aufgabe der neuen Klimaschutzmanagerin ist. Insgesamt 41 Maßnahmen sind in dem Konzept für einen verbesserten Klimaschutz aufgeführt. Davon wurden 27 Maßnahmen aus den Bereichen eigene Liegenschaften, Verkehr, Schulen und Unternehmen ausgewählt, die in den nächsten drei Jahren von der Klimaschutzmanagerin angegangen werden. Wesentliche Bausteine sind die Erstellung einer Energie- und Treibhausgas-Bilanz, die Ermittlung von Treibhausgas-Minderungspotenzialen, ein breit angelegter Mitwirkungs-Prozess, die Entwicklung eines Maßnahmenprogramms, die Erstellung eines Konzeptes für die Fortschreibung und Erfolgsbilanzierung sowie ein Umsetzungskonzept mit Netzwerkbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Heike Behrendt ist Diplom Agraringenieurin mit einer Zusatzausbildung zur Umweltschutzexpertin Europa. Sie ist dem Umweltamt der Stadt Hennef zugeordnet. Die Einrichtung dieser Stelle wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit über drei Jahre gefördert.




Top.News

Top.News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wichtige Themen

Abwasser

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Stadtentwicklung/Liegenschaften, Wirtschaftsförderung der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Baubetriebshof

Baubetriebshof

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Tiefbau

Zu Gast in Hennef