Siegpromenade: Nachtruhe ab 22 Uhr

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Ordnungsamtsleiter Jochen Breuer (links) und Jürgen Alda (Mitte) vom Baubetriebshof, brachte Bürgermeister Klaus Pipke (rechts) das Schild an, das ab 22 Uhr an die Nachtruhe erinnert.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Ordnungsamtsleiter Jochen Breuer (links) und Jürgen Alda (Mitte) vom Baubetriebshof, brachte Bürgermeister Klaus Pipke (rechts) das Schild an, das ab 22 Uhr an die Nachtruhe erinnert.

(13.6.2017, ms) Wenn das Wetter mild wird, zieht es die Menschen an das Wasser. Auch an der Siegpromenade im Hennefer Zentrum ist das so. Zum Leidwesen der Anwohner, wird dabei oftmals die Nachtruhe ab 22 Uhr nicht beachtet. Für ein gutes Miteinander und um noch einmal deutlich darauf aufmerksam zu machen, hat die Stadt Hennef die gesetzliche Vorgabe der Nachtruhe nun mit zwei entsprechenden Schildern unterstützt. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Ordnungsamtsleiter Jochen Breuer und Jürgen Alda vom Baubetriebshof, brachte Bürgermeister Klaus Pipke eines der Schilder an, das ab 22 Uhr an die Nachtruhe erinnert.




© Stadt Hennef