Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Malaktion: Für ein farbenfrohes Hennef

Bürgermeister Klaus Pipke (Mitte) und Jürgen Overath (links), bedankten sich bei Olga Mahl (rechts) für die Malaktion.

Bürgermeister Klaus Pipke (Mitte) und Jürgen Overath (links), bedankten sich bei Olga Mahl (rechts) für die Malaktion.

(8.5.2018, ms) Sie sind gelb und blau und rot, leuchten farbenfroh und verschönern seit Kurzem die Steinmauer gegenüber vom Rathausneubau an der Dickstraße/Ecke Frankfurter Straße. Olga Mahl hat diese hübschen Fantasieblumen gemalt. „Ich freue mich, dass die ehemals graue Wand nun solch ein Hingucker ist“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke und bedankte sich bei Olga Mahl für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit einem Präsent und der Hennefer Ehrenamtskarte. Seit 2016 verschönert die Grafikdesignerin, die seit 21 Jahren in Hennef wohnt, das Stadtbild: „Ich liebe meine Stadt. Deswegen möchte ich, dass sie gut aussieht.“

Bevor Olga Mahl mit ihrer Malaktion startete, legte sie einen Entwurf vor. Sowohl die Stadt Hennef als auch Jürgen Overath, Eigentümer des Grundstücks auf dem die Mauer steht, erteilten daraufhin die Genehmigung. Die Materialkosten übernahm der städtische Baubetriebshof.

Künstler oder Designer, die ebenfalls Spaß an einer solchen ehrenamtlichen Malaktion haben, können sich mit einem künstlerisch hochwertigen Entwurf beim Amt für Kultur, Sport und Öffentlichkeitsarbeit, Anja Kuhn, Telefon: 02242/888-275 oder E-Mail: Anja.Kuhn(at)hennef.de melden. Und das Gute dabei: Bei entsprechendem Einsatz gibt es die Ehrenamtskarte.

Die Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürgern und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Denn die Inhaber dieser Karte erhalten Ermäßigungen und Vergünstigungen bei städtischen Angeboten, aber auch bei Einzelhändlern, Banken oder Versicherungen. Beantragt werden kann die Ehrenamtskarte von Bürgerinnen und Bürger, die sich nachweislich seit mindestens zwei Jahren und mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich bürgerschaftlich engagieren.
Weitere Infos und das Antragsformular gibt es im Internet unter www.hennef.de/ehrenamtskarte sowie im Hennefer Rathaus bei Inge Ehrenberg, Telefon: 0 22 42 / 888211, E-Mail: inge.ehrenberg(at)hennef.de.




Der Bürgermeister

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Donnerstag, den 14.11.2019
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 16.11.2019
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Dienstag, den 19.11.2019
Wochenmarkt auf dem Marktplatz

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.