Hennef: Freizeit Tourismus-Portal HennefKulturentwicklungskonzeptMusikschule der Stadt HennefStadtbibliothekVolkshochschuleGroße Stadt-VeranstaltungenWeihnachtsmarktEuropalaufRückblickSommerOpenAirKinderSportFestStadtfestRockPopFestivalTipps & TermineHennef LifeVereine in HennefEhrenamtskarteSport- und KulturstättenKunst in Hennef


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Rückblick: Europawochelauf 2008

Europawochelauf 2008

Europawochelauf 2008

(01.06.2008, dmg) Knapp über 1.400 Läufer und Walker waren bei herrlichem Wetter am Start, die Begeisterung an der Strecke war riesig, die Stimmung im Start- und Zielbereich gigantisch. Der 4. Hennefer Europawochelauf war ein voller Erfolg. Wir blicken zurück, mitsamt Link zu den Ergebnissen.

Hier finden Sie die Bildergalerie zum Europawochelauf 2008.

Hochzufrieden zeigten sich am Ende alle Beteiligten, sowohl von Seiten der Stadt und des Organisationsteams um Peter Martius, als auch Feuerwehr und Polizei. Bürgermeister Klaus Pipke, der zu allen Läufen den Startschuss gegeben hatte: „Alles hat reibungslos geklappt und auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert. Und nachdem am Samstag heftiger Regen Sorge bereitete, hatte der Wettergott am Sonntag ein Einsehen und spendierte Sonne satt, so dass die über 1.400 Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker aller Alterstufen mit Spaß und Ehrgeiz auf die schönen Strecken rund um Hennef gehen konnten."

Sechs Läufe auf vier Strecken standen zur Auswahl, als der beliebteste Lauf zeigte sich wieder einmal der Panoramalauf mit einer Länge von zehn Kilometern. Hier die Übersicht aller Läufe:

  • Familylauf, 3,1 km;
  • Panoramalauf, 10 km;
  • Schnupperlauf, 900 m;
  • Brückenlauf, 21,1 km;
  • Walking, 10 km;
  • Nordic Walking, 10 km.

 

Die Sieger

Sieger im Halbmarathon ("Brückenlauf") mit neuem Streckenrekord von 01:16:08 ist Mariusz Pawlowski (* 1976), bei den Frauen seine Frau Dorota Pawlowski (* 1980) mit 01:30:23. Beim 900 Meter Lauf, den "Schnupperlauf" überzeugten Benjamin Müller (ASV St. Augustin, * 1996) mit 02:50 min und mit 03:19 min Annalena Wolf (RG Rot-Weiss Bröl, * 1995). Das 10km-Walking entschieden bei den Männern in einer Zeit von 01:01:46 Dirk Prignitz (LT Siebengebirge, * 1961) und bei den Frauen in 01:10:29 Monika Engels (Hennefer TV, * 1957) für sich. Beim 10km-Nordic-Walking erreichte Günter Neunaber (* 1966) in 01:12:33 Platz eins, bei den Frauen siegte Erna Klein (Hennefer TV, * 1950) in 01:17:02. Beim Panaoramalauf (10 km) gewannen Detlef Ellebrecht (SSG Königswinter, * 1966) in 33:51 min und Natalie Tesch (LLG St. Augustin, * 1991) in 39:33 min. Den Familiylauf (3,1 km) gewann in 11:44 min Michael Müller (ASV St. Augustin, * 1993) bei den männlichen und in 13:06 min Laura Schmitt (Gymnasium Hennef, * 1993) bei den weiblichen Teilnehmern. Alle Ergebnisse hier bei Teamsoft-Sportzeit.

Die Stimmung

Im Start- und Zielbereich gab ein DJ mächtig Gas, Profi-Moderator Laurenz Thissen gab den Takt vor und der Kronos Aktivclub sorgte für ein professionelles Warming Up vor jedem Lauf. Ingesamt waren von Polizisten und Feuerwehrmännern bis zu engagierten Privatleuten über 200 Personen für den Europawochlauf im Einsatz. Vor allem die Bürgervereine engagieren sich an Verpflegungsstationen entlang der Strecke in Weingartsgasse, Allner, Weldergoven, Oberauel, Bödingen und Müschmühle. Die Organisatoren des Hennefer Europawochelaufs freuen sich, so Cheforganisator Peter Martius, über die „erstklassige Zusammenarbeit mit Stadt, Feuerwehr und Polizei.“

Anmelderekord

Mit über 1.400 Startern waren nahezu 500 Sportler mehr am Start als noch im vergangenen Jahr. Bereis nach Voranmeldeschluss am 28.5. war die 1.000er-Marke geknackt, über 400 Nachmeldungen am Veranstaltungstag sorgten für den Rest. Besonders die Zahl der angemeldeten Kinder und Jugendliche übertrafft alle Erwartungen: 37 Prozent aller Läufer waren unter 18 Jahren alt, 26 Prozent 12 Jahre und jünger. Damit war mehr als jeder vierte Läufer unter 13 Jahren.

Toll war auch die rege Beteiligung Hennefer Schulen. Immerhin konnten die Schulen, die sich mit der größten Anzahl der Schülerinnen und Schüler beteiligten, besondere Preise gewinnen, so zum Beispiel Getränke für ein Schulfest, Kletternachmittage an den Kletterwänden im HTV und Fitnesskurse im Kronos Aktivclub. Mit dabei waren 212 Schülerinnen und Schülern aus sieben Schulen: Gemeinschaftsgrundschule Hennef-Uckerath (61 Läuferinnen und Läufer), Kastanienschule Hennef-Söven (23), Katholische Grundschule Hennef (44), Städtisches Gymnasium Hennef (30), Gesamtschule Hennef (15), Gemeinschaftshauptschule der Stadt Hennef (24) und Gemeinschaftsgrundschule Siegtal (15). Die 15-köpfige Samba-Gruppe der Gesamtschule unterstützte die Sportler an der Strecke musikalisch.

Viele Polen am Start - polnisches Siegerpaar

Besonders erfreulich war auch, dass sich aus Hennefs polnischer Partnerstadt Nowy Dwor Gdanski 30 Läufer zur Teilnahme angemeldet hatten. Belohnt wurde die polnische Delegation mit einem Doppelsieg beim Brückenlauf. Dort gewann Mariusz Pawlowski mit einem neuen Streckenrekord und verwies den Sieger der vergangenen beiden Jahre auf den zweiten Platz. Der 32jährige Maurer aus Hennefs Partnerstadt genoss den Sieg sichtlich und konnte sich nur wenige Minuten nach seinem Zieleinlauf über den zweiten polnischen Sieg freuen: Den ersten Platz bei den Frauen holte sich seine Ehefrau Dorota!




Der Bürgermeister

Newsletter

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

TopNews Hennef

TopNews Hennef

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Fairtrade Town

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.