Ämter und Dienste

Rathaus Hennef geschlossen – Termine vereinbaren, Online-Dienste nutzen

Im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ist das Rathaus der Stadt Hennef ab Montag, dem 25. Januar vorerst geschlossen. Konkreter Hintergrund ist die Corona-Arbeitsschutzverordnung: Wo immer es geht, sollen Mitarbeiter*innen ins Homeoffice gehen. Kontakte am Arbeitsplatz müssen drastisch eingeschränkt werden. Trotzdem ist das Rathaus für die Bürger*innen weiterhin da: Wir bitten darum, Anliegen über Telefon und per E-Mail zu erledigen.

Unter www.hennef.de/egov findet man eine Übersicht von Dienstleistungen, die man direkt online erledigen kann.

Dort, wo eine persönliche Vorsprache erforderlich ist, vereinbaren Bürger*innen bitte einen Termin mit den zuständigen Beschäftigten. Unterlagen kann man in den Hausbriefkasten am Eingang des Rathauses werfen. Man kann sich auch an die zentrale Nummer 02242 888-0 oder per E-Mail an info(at)hennef.de wenden, die Anfrage wird dann an die*den zuständige*n Mitarbeiter*in weitergegeben.


Anliegen A-Z: Staatliche Zuwendungen

Beschreibung

Einige Schwerpunkte der staatlichen Förderprogramme sind die Stadt- und Dorferneuerung, Denkmalpflegemaßnahmen, Maßnahmen nach den Förderrichtlinien Stadtverkehrs und der Nahmobilität, Hochwasserschutz und Gewässerbau, Maßnahmen zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs, Maßnahmen nach dem Eisenbahnkreuzungsgesetz, Maßnahmen zur Umsetzung der E-Mobilität und des Klimaschutzes sowie die Erstellung von Verwaltungsvereinbarungen mit den Straßenbaulastträgern höherrangiger Straßen wie Kreis-, Landes- und Bundesstraßen.

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner(innen)

Frau Ingrid Lemke
E-Mail:
Telefon: 02242/888-305

Frau Petra Pipke
E-Mail:
Telefon: 02242/888-309

Frau Nadine Boddenberg
E-Mail:
Telefon: 02242/888-344

Frau Daniela Schall
E-Mail:
Telefon: 02242/888-308

Frau Silke Schüren
E-Mail:
Telefon: 02242/888-319