Ämter und Dienste

Termine zwingend nötig!

Das Rathaus der Stadt Hennef ist zurzeit nur für Personen geöffnet, die vorab einen Termin vereinbart haben.

Für das Bürgerzentrum und das Standesamt können Termine direkt online gemacht werden. 

Wenn Sie Termine für andere Dienstleistungen vereinbaren müssen, können Sie die Sachbearbeiter direkt anrufen.

Die Regelung gilt auch für einzelne Einrichtungen der Stadtverwaltung wie die Tourist-Info und den Fachbereich Abwasser sowie die Außenstelle Bauordnungsamt in der Josef-Dietzgen-Straße.


Anliegen A-Z: Pflegegeld

Beschreibung

Grundsätzlich sind die Pflegekassen Ansprechpartner für Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate, in erheblichem oder höherem Maße Hilfe brauchen können. Sie erhalten Leistungen aus der Pflegeversicherung anhand des festgestellten Pflegegrades.

Falls der zu Pflegende nicht Mitglied einer Krankenkasse ist oder die Leistungen aus der Pflegeversicherung aus anderen Gründen nicht greifen oder nicht ausreichen, können Zuschüsse nach dem XII.Sozialgesetzbuch („Hilfe zur Pflege“) gewährt werden. Die Leistungen aus der Sozialhilfe stimmen inhaltlich sehr stark mit denen aus der Pflegeversicherung überein.

Pflegezuschüsse aus der Sozialhilfe werden nur auf Antrag gewährt. Setzen Sie sich diesbezüglich bitte mit uns in Verbindung.

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

XII. Sozialgesetzbuch ( SGB XII )

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartnerin

Frau Sabine Zehrer
E-Mail:
Telefon: 02242/888-132